BLOG

Wir haben mehrere beliebte Audio-Fußleisten-Designs getestet und sie mit unseren Carbide Base Audio-Fußleisten verglichen. Diese Messungen wurden dann mit herkömmlichen Bodenspikes verglichen, um die Vorteile der Schwingungsisolierung im Audiobereich zu verdeutlichen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Maße.

 

Haben Sie eine bestimmte Audio-Fußzeile, die Sie gerne gemessen sehen würden? Lassen Sie es uns wissen.

Llano, TX -. Carbide Audio hat eine aktualisierte Version ihrer Carbide Base mit einer neuen Art der Befestigung an Geräten und Lautsprechern, dem Universal Stud System.

 

Das Universal Stud System verwendet standardmäßige Flachkopf-Maschinenschrauben anstelle der von der Konkurrenz verwendeten Stufenbolzen. Die meisten Schraubengewindegrößen zwischen #8-32 / M4 und 1/2″-13 / M10 können je nach Bedarf in praktisch jeder Länge verwendet werden. Jeder Carbide Base enthält jetzt 8 Schrauben in gängigen metrischen und zölligen Größen. Das Universal Stud System funktioniert, indem die gewünschte Schraube durch die untere Mitte des Carbide Base geführt wird. Eine konische Bohrung hält die Schraube zentriert, und ein herausnehmbarer Polymereinsatz ist für die Verwendung mit Gewinden kleineren Durchmessers enthalten. Die Schraube kann mit dem mitgelieferten Schraubendreher direkt in das Gerät eingeschraubt werden. Alternativ kann die beiliegende Klemmschraube aus rostfreiem Stahl hinter die Schraube geschraubt werden, um sie zu befestigen.

 

Benötigen Sie eine andere Gewindegröße oder eine andere Länge? Ersetzen Sie die Schraube einfach durch eine andere ANSI B18.6.3 Standard-Flachkopf-Maschinenschraube in der gewünschten Gewindegröße und Länge. Sie brauchen keine teuren, proprietären Stützen zu kaufen, um Standfüße an Ihrem Gerät zu befestigen. Alternativ kann die Klemmschraube entfernt werden, um einen Hohlraum zu schaffen, in dem ein Bodenspieß von einem Lautsprecher festgehalten wird.

 

Der obere Teil nutzt eine robustere selektive Versteifung des ViscoRing™, um die gewünschte progressive Erhöhung der Federrate zu erreichen, ohne dass ein zusätzliches viskoelastisches Polster erforderlich ist. Das Ergebnis ist eine überlegene Isolationsleistung am oberen Ende des Gewichtsbereichs für jeden ViscoRing™.

Zusätzlich wurde der untere Teil des Carbide Base optimiert, um die Gesamthöhe des Fußes um 13 % oder 8,2 mm zu reduzieren. Der Bereich der Höhenverstellung wurde ebenfalls um 280 % vergrößert und ermöglicht eine Einstellung von einer Mindesthöhe von 59 mm bis zu einer Maximalhöhe von 74 mm (2,9 Zoll). Die zusätzliche Höhenverstellung kann nicht nur bei der Nivellierung von Geräten helfen, sondern auch bei der Einstellung des Neigungswinkels oder der Höhe des Hochtöners, wenn er unter Lautsprechern verwendet wird.

Ein neuer roter Super Heavy ViscoRing™ mit einem effektiven Stützgewicht von 361 kg (800 lbs) bei Verwendung als 4er-Set wurde hinzugefügt. Die Super Heavy verwendet eine steifere Formulierung, die sich besser für den Einsatz unter schweren Racks oder extrem großen Lautsprechern eignet. Der bestehende schwarze Heavy ViscoRing™ wurde neu formuliert, um eine 10 % höhere Dämpfung mit einem neuen maximalen Stützgewicht von 128 kg (280 lbs) zu bieten. Die erhöhte Dämpfung des Heavy ViscoRing™ verbessert die Leistung unter typischen schweren Geräten im Vergleich zur vorherigen Formulierung.

 

Alle Carbide Base Standfüße enthalten jetzt 3 Spikes für die optionale Verwendung auf Teppichböden. Optional kann auch ein einzelner Dorn in den oberen Teil des Riegels eingeschraubt werden. Bei dieser nach oben gerichteten Konfiguration kann der Spike direkt die Unterseite des Geräts berühren, um die Kopplung zu verbessern.

Llano, TX – Carbide Audio freut sich, eine Partnerschaft mit Sound|Kaos aus der Schweiz bekannt zu geben, um eine schwingungsdämpfende Lösung für ihre preisgekrönte Lautsprecher- und Subwooferlinie anzubieten. Carbide Base Die Footers gehören ab sofort zur Standardausstattung der neuen Flaggschiff-Lautsprecher LIBER|8 und des Subwoofers DSUB15.

 

Sound|Kaos nutzt die niederfrequente Schwingungsisolierung und die Dämpfungsleistung, die durch das zum Patent angemeldete Design der Carbide Base erzielt wird, um den Mitten und Bässen seiner innovativen Designs ein neues Maß an Klarheit zu verleihen.

Srajan Ebaen von 6moons hat einen Bericht über unsere Carbide Base Fußzeilen veröffentlicht. Srajan verwendete 12 Carbide Base Sockel in verschiedenen Konfigurationen zwischen seinen beiden Lautsprechersystemen. Wie für Srajans Rezensionen typisch, beschäftigt er sich eingehend mit den technischen Aspekten unserer Carbide Base Footer, die sich auf die klanglichen Veränderungen beziehen, die sie bewirken. Zum Thema der mehrachsigen Schwingungsisolierung merkte er an:

 

Das Ergebnis ist eindeutig. Die vertikale Isolierung – nennen wir sie die Anti-Jackhammer-Orientierung – scheint besonders effektiv zu sein, wenn es darum geht, die Migration und Verstärkung mechanischer Resonanzen zu unterbrechen, die von starken Bassmachern auf einem Boden erzeugt werden.

 

Srajan entschied sich für unsere Carbide Base unter seinem Prototyp-Sound|kaos-Subwoofer. Wir hoffen, dass sie Ihnen weiterhin gefallen, Srajan!

 

HiFi Knights aus Polen hat einen umfassenden Bericht über unsere Carbide Base Standfüße. Dawid Grzyb interviewt Jeff Jenkins, den Gründer von Carbide Audio, über die Gründung des Unternehmens und verschiedene technische Aspekte des Designs der Carbide Base. Dawid schreibt über seine Hörerfahrungen:

 

Kein blindes Glück sicherte diesen ersten Sieg, sondern die vom Mann gewählte Entkopplungsmethode, die sich unabhängig von der Anwendung als wirksam erwies; brillant unter Lautsprechern, höchst vorteilhaft mit einem DAC und auch sonst sinnvoll. Alles in allem bin ich beeindruckt.

 

Vielen Dank für die freundlichen Worte, Dawid. Den vollständigen Bericht können Sie auf der Website der HiFi Knights lesen: http://hifiknights.com/reviews/accessories/carbide-audio-carbide-bases/