Carbide Base

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern" z_index="" el_class="section-row"][vc_column][vc_column_text css=".vc_custom_1638500904878{margin-bottom: 30px !important;}"]Es ist bekannt, dass das Gehäuse eines Lautsprechers bei seinen unteren Resonanzfrequenzen erheblich zum abgestrahlten Gesamtschall beitragen kann[1]. Obwohl die Oberflächengeschwindigkeit der Platten eines Lautsprechers gering ist, strahlen die Platten mit einem um ein Vielfaches höheren Wirkungsgrad als die Chassis. Dies ist auf die große Abstrahlungsfläche der Platten im Verhältnis zur Abstrahlungsfläche der Treiber zurückzuführen. Schall, der von den Gehäusewänden abgestrahlt wird, kann zu hörbaren Verzerrungen führen und sollte gemildert werden. Die Dämpfung der Gehäusewände ist eine wirksame Methode zur Verringerung der Amplitude von Resonanzen[2].   Das Ziel dieses Experiments...